anreizen

v/t (trennb., hat -ge-) Anreiz
* * *
to incite; to provoke
* * *
ạn|rei|zen sep
1. vt
1) (= anspornen) to encourage

jdn zum Kauf anreizen — to encourage sb to buy

jdn zu großen Leistungen anreizen — to encourage sb to perform great feats

2) (= erregen) to stimulate, to excite
2. vi
to act as an incentive (zu to)

dazu anreizen, dass jd etw tut — to act as an incentive for sb to do sth

* * *
an|rei·zen
I. vt
1. (jdn anspornen)
jdn [zu etw dat] \anreizen to encourage sb [to do sth], to urge sb to do sth
jdn zu großen Leistungen \anreizen to encourage [or urge] sb to perform great feats
jdn [dazu] \anreizen, etw zu tun to act as an incentive for [or encourage] sb to do sth
etw \anreizen to stimulate sth
den Appetit \anreizen to stimulate [or whet] [or sharpen] the appetite
II. vi (anspornen)
[dazu] \anreizen, etw zu tun to act as an incentive to do sth
* * *
transitives (auch intransitives) Verb
1) (anspornen) stimulate; encourage

das soll zum Sparen anreizen — that is supposed to stimulate or act as an incentive to saving

2) (anregen, erregen) stimulate
* * *
anreizen v/t (trennb, hat -ge-) Anreiz
* * *
transitives (auch intransitives) Verb
1) (anspornen) stimulate; encourage

das soll zum Sparen anreizen — that is supposed to stimulate or act as an incentive to saving

2) (anregen, erregen) stimulate

Deutsch-Englisch Wörterbuch. 2013.

Look at other dictionaries:

  • anreizen — anreizen:⇨anregen(1) anreizen→verführen …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • anreizen — an|rei|zen [ anrai̮ts̮n̩], reizte an, angereizt <tr.; hat: den Anreiz zu etwas geben: die bunte Reklame reizte viele zum Kauf an. Syn.: ↑ locken, ↑ reizen, ↑ verführen, ↑ verleiten, ↑ verlocken (geh.). * * * …   Universal-Lexikon

  • anreizen — ạn|rei|zen …   Die deutsche Rechtschreibung

  • hwatjan — *hwatjan germ., schwach. Verb: nhd. antreiben, reizen, schärfen, wetzen; ne. incite, sharpen; Rekontruktionsbasis: got., an., ae., ahd.; Etymologie: s. ing. *kʷē̆d , *kʷō̆d …   Germanisches Wörterbuch

  • Chinesische Volksbank — 中国人民银行 (Zhōngguó Rénmín Yínháng) …   Deutsch Wikipedia

  • Vertrieb — Der Begriff Vertrieb bezeichnet alle Entscheidungen und Systeme, die notwendig sind, um ein Produkt oder eine Dienstleistung für den Kunden oder Endverbraucher verfügbar zu machen. Es handelt sich um das Element des Marketing Mix, das in älteren… …   Deutsch Wikipedia

  • Governanceethik — Die von Josef Wieland entwickelte Governanceethik ist ein Konzept der Wirtschaftsethik, das an die Systemtheorie von Niklas Luhmann und den Ansatz der Neuen Institutionenökonomik in Hinblick auf die Transaktionskosten anknüpft. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • anregen — 1. a) animieren, anreizen, anspornen, anstacheln, ermuntern, ermutigen, motivieren, veranlassen zu; (geh.): beflügeln; (bildungsspr.): innervieren, inspirieren, instigieren. b) anstoßen, den Anstoß/Impuls geben, in die Wege leiten, in Gang… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • hwatōn — *hwatōn germ.?, schwach. Verb: nhd. vorantreiben, anreizen; ne. drive (Verb); Rekontruktionsbasis: an.; Hinweis: s. *hwata ; Etymologie: s. ing. *kʷē̆d , *kʷō̆d , Ve …   Germanisches Wörterbuch

  • Anreiz-Beitrags-Theorie — Die Anreiz Beitrags Theorie ist eine Theorie der Arbeitsmotivation. Der Grundgedanke dieser Theorie ist es, ein Gleichgewicht zwischen dem „Anreiz“ (Entlohnung, Prestige) und dem „Beitrag“ (Arbeitsleistung) herzustellen bzw. aufrechtzuerhalten.… …   Deutsch Wikipedia

  • Ausbildungspakt — Bundesregierung und Spitzenverbände der deutschen Wirtschaft haben am 16. Juni 2004 den Nationalen Pakt für Ausbildung und Fachkräftenachwuchs, umgangssprachlich Ausbildungspakt genannt, für die Dauer von 3 Jahren geschlossen, um eine Trendwende… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.